Die Gudrun-Pausewang-Schule trauert um ihre Namensgeberin

Die Lehrerin und Autorin Gudrun Pausewang ist im Januar 2020 im Alter von 91 in der Nähe von Bamberg gestorben. Sie war nicht nur Namenspatin unserer Schule, sondern lebte diese Patenschaft durch jährliche Besuche in unsere Schule, an denen sie den Schülerinnen und Schülern aus einem ihrer zahlreichen Werken vorlas. Für viele ehemalige Schülerinnen und Schüler zählen diese Besuche noch heute zu den Höhepunkten ihrer Schulzeit. Wir werden uns immer gerne an Frau Pausewang zurückerinnern und ihr stets ein ehrendes Andenken bewahren.

BFZ im Schuljahr 2019/20

Das Team des regionalen Beratungs- und Förderzentrums ist weiterhin in 15 Schulen im Bereich des inklusiven Unterrichts und der vorbeugenden Maßnahmen zur individuellen Förderung im Bereich Lernen, Verhalten und Sprache zuständig. Hier steht ein Umfang von 490 Lehrer/innenstunden (das entspricht ca. 18 vollen Stellen) verteilt auf 24 Personen zur Verfügung. Diese Versorgung entspricht mehr als einer Verdoppelung der Stunden seit dem Schuljahr 2012/13.

Uns ist es ein großes Anliegen gemeinsam mit den Schulen im Einzugsbereich zwischen Echzell, Ranstadt und Ober-Seemen das gemeinsame Lernen aller Kinder und Jugendlichen zu ermöglichen und in Kooperation mit den Grund- und Sek-I-Schulen ein gelingendes schulisches Angebot zu unterstützen. Unsere Aufgaben und Ziele finden sie hier.

Termine

  • 17.12. Studientag
  • 20.12. Ferienbeginn

Kontakt

Gudrun Pausewang Schule
Am Heiligen Kreuz 34
63667 Nidda

Tel.: 06043 - 9853 - 47
Fax: 06043 - 9853 - 56
E-Mail: Poststelle

Sie sind hier:  website > Startseite